Die Porträtsammlung im Internet               www.portrait-hille.de

HOME |  SUCHE & INDEX |  KATALOGE |  ARCHIV |  GEDENKTAGE |  HILFE |  AGB |  KONTAKT
x

Suchwort:

One-word-search. - Geben Sie bitte nur ein Wort ein; oder wählen Sie für Ihre Recherche einen INDEX.

>  Erweiterte Suche

  Indizes

Lutherbildnisse

Martin Luther Portrait

Martin Luther Portrait

Martin Luther Portrait

Martin Luther Portrait

Online-Katalog
erscheint in Kürze

Gedenktage

Adelung, Johann Christop
1732-1806

Adelung, Johann Christop 1732-1806

275. Geburtstag
8. Aug. 2008

Anniversaries ...

Status:  20.07.2008
Datum:  11.12.2017

   Startseite  >   GALERIE  >  Volltextanzeige:  NASSAU-ORANIEN: Friedrich Heinrich (Frederik Hendrik), Prinz von Oranien, Graf von Nassau-Dillenburg

NASSAU-ORANIEN: Friedrich Heinrich (Frederik Hendrik), Prinz von Oranien, Graf von Nassau-Dillenburg, 1584 - 1647, Delft, Den Haag, Regent 1625–47. Jüngster Sohn Wilhelms des Schweigers (1533–1584), aus 4. Ehe mit Louise de Coligny (1555–1620); vermählt 1625 mit Amalie zu Solms–Braunfels (1602–1675). – Jüngerer Halbbruder von Moritz von Oranien (1567–1625) und sein Nachfolger als 3. Statthalter der Generalstaaten. – Besetzte 1615 Bielefeld und Herford, eroberte 1629 's Hertogenbosch, 1632 Maastricht, 1637 Breda von den Spaniern., Portrait, KUPFERSTICH:, Ant. van Dyck pinx. –  Paulus Pontius sc.
NASSAU-ORANIEN: Friedrich Heinrich (Frederik Hendrik), Prinz von Oranien, Graf von Nassau-Dillenburg

geb.  29.01.1584  Delft
gest. 
14.03.1647  Den Haag

Regent 1625–47. Jüngster Sohn Wilhelms des Schweigers (1533–1584), aus 4. Ehe mit Louise de Coligny (1555–1620); vermählt 1625 mit Amalie zu Solms–Braunfels (1602–1675). – Jüngerer Halbbruder von Moritz von Oranien (1567–1625) und sein Nachfolger als 3. Statthalter der Generalstaaten. – Besetzte 1615 Bielefeld und Herford, eroberte 1629 's Hertogenbosch, 1632 Maastricht, 1637 Breda von den Spaniern.

Halbfigur in Rüstung, hinten in den Vorhang gewebt großes Wappen von Nassau-Oranien.  

KUPFERSTICH:   Ant. van Dyck pinx. – Paulus Pontius sc. 
B
ILDQUELLE /DRUCK /VERLAG:
  C. vander Stock exc.
FORMAT:  Bildgröße: 486 x 343 mm. Mit Rand. Ein winziger Rostfleck retuschiert. Prachtexemplar des kapitalen Blattes. Dublette Städt. Museum Leipzig.
KOMMENTAR: 
LITERATUR:  Seidlitz, Portätwerk, 8,2 Abb.); Wurzbach..?. Hollstein..?
x

PREIS: 450  EUR 
BESTELL-NR. A-03725   |     bestellen /order

 
 KÜNSTLER
 
ARTIST:
Dyck,  Anthonis van   (1599 Antwerpen – 1641 London),
Maler, Radierer, Schüler u. Mitarbeiter von Peter Paul Rubens, seit 1632 in London tätig. – Thieme-Becker X, 263-270
Galerie: Dyck  siehe HIER
Pontius,  Paulus   (1603 Antwerpen - 1658 Antwerpen),
flämischer Stecher, stach vor allem nach Rubens und van Dyck. – Thieme-Becker XXVII, 249,
Galerie: Pontius  siehe HIER
Stock,  C. vander   
Kunstverleger – Thieme-Becker ...
Galerie: Stock  siehe HIER
 
 LITERATUR
 S
OURCE:
Hollstein  
Seidlitz   Portätwerk
Wurzbach  
 
 GEDENKTAG:  
 GENEALOGIE:  
 SEARCH in
 I
NTERNET
NASSAU Friedrich Heinrich Prinz Oranien

nach oben  nach oben

  zurück zur GALERIE:  NASSAU Friedrich Heinrich Prinz Oranien

 

HOME  |  SUCHE & INDEX  |  KATALOGE  |  ARCHIV  |  GEDENKTAGE  |  HILFE  |  AGB  |  KONTAKT


©  2002-2008 by Antiquariat Hille / Berlin 
 
www.portrait-hille.de
eMail :  siehe KONTAKT

xxx

Hit Counter