Die Porträtsammlung im Internet               www.portrait-hille.de

HOME |  SUCHE & INDEX |  KATALOGE |  ARCHIV |  GEDENKTAGE |  HILFE |  AGB |  KONTAKT
x

Suchwort:

One-word-search. - Geben Sie bitte nur ein Wort ein; oder wählen Sie für Ihre Recherche einen INDEX.

>  Erweiterte Suche

  Indizes

Lutherbildnisse

Martin Luther Portrait

Martin Luther Portrait

Martin Luther Portrait

Martin Luther Portrait

Online-Katalog
erscheint in Kürze

Gedenktage

Adelung, Johann Christop
1732-1806

Adelung, Johann Christop 1732-1806

275. Geburtstag
8. Aug. 2008

Anniversaries ...

Status:  20.07.2008
Datum:  24.10.2019

   Startseite  >   GALERIE  >  Volltextanzeige:  SACHSEN: Franz Xaver, Prinz von Sachsen und Polen

SACHSEN: Franz Xaver, Prinz von Sachsen und Polen, 1730 - 1806, Dresden, Zabelitz (Schloß) bei Großenhain, 1763–68 Administrator des Kurfürstentums Sachsen für seinen minderjährigen Neffen Friedrich August III. (1750–1827). – Zweiter Sohn (4.Kind) von Friedrich August II., Kurfürst von Sachsen und (als Friedrich III.) König von Polen (1696–1763) und Maria Josepha von Österreich (1699–1757), Tochter von Kaiser Joseph I.; vermählt 1765 (morganatisch) mit Gräfin Clara Spinucci (1751–92), 7 Kinder. – Kaiserlicher Feldherr im Siebenjähr. Krieg, kämpfte 1758 bei Lutterberg, Minden, besetzte 1760 Kassel, Göttingen, nahm 1761 Wolfenbüttel. 1764 Stifter der Akademie der bildenden u. zeichnenden Künste in Dresden, 1765 der Bergakademie in Freiberg, förderte die Schafzucht durch Einführung spanischer Merinos. Lebte nach 1768 in Frankreich als
SACHSEN: Franz Xaver, Prinz von Sachsen und Polen

geb.  25.08.1730  Dresden
gest. 
21.06.1806  Zabelitz (Schloß) bei Großenhain

1763–68 Administrator des Kurfürstentums Sachsen für seinen minderjährigen Neffen Friedrich August III. (1750–1827). – Zweiter Sohn (4.Kind) von Friedrich August II., Kurfürst von Sachsen und (als Friedrich III.) König von Polen (1696–1763) und Maria Josepha von Österreich (1699–1757), Tochter von Kaiser Joseph I.; vermählt 1765 (morganatisch) mit Gräfin Clara Spinucci (1751–92), 7 Kinder. – Kaiserlicher Feldherr im Siebenjähr. Krieg, kämpfte 1758 bei Lutterberg, Minden, besetzte 1760 Kassel, Göttingen, nahm 1761 Wolfenbüttel. 1764 Stifter der Akademie der bildenden u. zeichnenden Künste in Dresden, 1765 der Bergakademie in Freiberg, förderte die Schafzucht durch Einführung spanischer Merinos. Lebte nach 1768 in Frankreich als "Comte de Lusac", seit der Revolution in Rom.

Halbfigur im Profil nach links, mit Band und Stern des polnischen Ordens vom Weißen Adler.  

LITHOGRAPHIE:   Paalzow lith. [um 1840] 
B
ILDQUELLE /DRUCK /VERLAG:
 
FORMAT:  Bildgröße: 155 x 155 mm in 4to.
KOMMENTAR: 
LITERATUR: 
x

PREIS:   EUR  Original print currently not available / z.Zt. nicht lieferbar
BESTELL-NR. A-02638   |     bestellen /order

 
 KÜNSTLER
 
ARTIST:
Palzow (Paalzow, Paltzow),  Karl   
Lithograph in Berlin zw. 1822 - 1830 – Thieme-Becker XXVI, 188
Galerie: Palzow  siehe HIER
 
 LITERATUR
 S
OURCE:
 
 GEDENKTAG:  
 GENEALOGIE:  
 SEARCH in
 I
NTERNET
SACHSEN Xaver Franz Polen

nach oben  nach oben

  zurück zur GALERIE:  SACHSEN Xaver Franz Polen

 

HOME  |  SUCHE & INDEX  |  KATALOGE  |  ARCHIV  |  GEDENKTAGE  |  HILFE  |  AGB  |  KONTAKT


©  2002-2008 by Antiquariat Hille / Berlin 
 
www.portrait-hille.de
eMail :  siehe KONTAKT

xxx

Hit Counter