Die Porträtsammlung im Internet               www.portrait-hille.de

HOME |  SUCHE & INDEX |  KATALOGE |  ARCHIV |  GEDENKTAGE |  HILFE |  AGB |  KONTAKT
x

Suchwort:

One-word-search. - Geben Sie bitte nur ein Wort ein; oder wählen Sie für Ihre Recherche einen INDEX.

>  Erweiterte Suche

  Indizes

Lutherbildnisse

Martin Luther Portrait

Martin Luther Portrait

Martin Luther Portrait

Martin Luther Portrait

Online-Katalog
erscheint in Kürze

Gedenktage

Adelung, Johann Christop
1732-1806

Adelung, Johann Christop 1732-1806

275. Geburtstag
8. Aug. 2008

Anniversaries ...

Status:  20.07.2008
Datum:  27.01.2020

   Startseite  >   GALERIE  >  Volltextanzeige:  BRANDENBURG-PREUSSEN: Friedrich III., Kurfürst von Brandenburg u. Herzog von Preußen, 1701 als Friedrich I. König in Preußen

BRANDENBURG-PREUSSEN: Friedrich III., Kurfürst von Brandenburg u. Herzog von Preußen, 1701 als Friedrich I. König in Preußen, 1657 - 1713, Königsberg (Preußen), Berlin, Regent 1688–1713. Ältester (überlebender) Sohn u. Nachfolger des Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm (1620–1688) aus 1. Ehe mit Luise Henriette von Oranien–Nassau  (1627–1667); vermählt 1) 1679 mit Elisabeth Henriette, Landgräfin von Hessen–Kassel  (1661–1683); 2) 1684 mit Sophie Charlotte, Herzogin von Braunschweig–Lüneburg (1668–1705); 3) 1708 Herzogin Sophie Luise von Mecklenburg–Schwerin (1685–1735). – Krönte sich 1701 zum ersten König
BRANDENBURG-PREUSSEN: Friedrich III., Kurfürst von Brandenburg u. Herzog von Preußen, 1701 als Friedrich I. König in Preußen

geb.  11.07.1657  Königsberg (Preußen)
gest. 
25.02.1713  Berlin

Regent 1688–1713. Ältester (überlebender) Sohn u. Nachfolger des Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm (1620–1688) aus 1. Ehe mit Luise Henriette von Oranien–Nassau (1627–1667); vermählt 1) 1679 mit Elisabeth Henriette, Landgräfin von Hessen–Kassel (1661–1683); 2) 1684 mit Sophie Charlotte, Herzogin von Braunschweig–Lüneburg (1668–1705); 3) 1708 Herzogin Sophie Luise von Mecklenburg–Schwerin (1685–1735). – Krönte sich 1701 zum ersten König "in" Preußen; [the title king "in" prussia was taken because the emperor would allow no other kings inside the empire, so King "of" Brandenburg was out, and parts of Prussia were still in Polish hands; the "in" was dropped in favor of "of" not long thereafter (Miroslav Marek)]. Erwarb 1697 das Reichsstift Quedlinburg, 1702 die Grafschaften Moers u. Lingen, 1707 Tecklenburg. Gründete 1694 die Universität Halle.

"Angetahn mit dem Ordens Habit vom schwartzen Adler". Standbild, rechts auf Konsole der Hut, mit einem Federbusch bekrönt, von Hermelin umfasst, oben die Krone.  

KUPFERSTICH / RADIERUNG von 2 Platten gedruckt:   Monogrammist: R fec. [1701]. – J. G. Wolffgang sc. 
B
ILDQUELLE /DRUCK /VERLAG:
 
FORMAT:  Bildgröße: 314 x 193 mm. Mit Plattenrändchen. Vorzüglicher Abdruck.
KOMMENTAR: 
LITERATUR: 
x

PREIS: 120  EUR 
BESTELL-NR. B-3128   |     bestellen /order

 
 KÜNSTLER
 
ARTIST:
Monogrammist: R     
Stecher (1701) – [ Künstler–Index im Aufbau ]
Galerie: Monogr. R  siehe HIER
Wolffgang,  Johann Georg   (1662 Augsburg – 1744 Berlin),
Stecher, Hofkupferstecher in Berlin. – Thieme-Becker XXXVI, 222.
Galerie: Wolffgang  siehe HIER
 
 LITERATUR
 S
OURCE:
 
 GEDENKTAG:  
 GENEALOGIE:  
 SEARCH in
 I
NTERNET
Friedrich III Kurfürst Brandenburg Friedrich I Preußen

nach oben  nach oben

  zurück zur GALERIE:  Friedrich III Kurfürst Brandenburg Friedrich I Preußen

 

HOME  |  SUCHE & INDEX  |  KATALOGE  |  ARCHIV  |  GEDENKTAGE  |  HILFE  |  AGB  |  KONTAKT


©  2002-2008 by Antiquariat Hille / Berlin 
 
www.portrait-hille.de
eMail :  siehe KONTAKT

xxx

Hit Counter