Die Porträtsammlung im Internet               www.portrait-hille.de

HOME |  SUCHE & INDEX |  KATALOGE |  ARCHIV |  GEDENKTAGE |  HILFE |  AGB |  KONTAKT
x

Suchwort:

One-word-search. - Geben Sie bitte nur ein Wort ein; oder wählen Sie für Ihre Recherche einen INDEX.

>  Erweiterte Suche

  Indizes

Lutherbildnisse

Martin Luther Portrait

Martin Luther Portrait

Martin Luther Portrait

Martin Luther Portrait

Online-Katalog
erscheint in Kürze

Gedenktage

Adelung, Johann Christop
1732-1806

Adelung, Johann Christop 1732-1806

275. Geburtstag
8. Aug. 2008

Anniversaries ...

Status:  20.07.2008
Datum:  18.01.2022

   Startseite  >   GALERIE  >  Volltextanzeige:  BRAUNSCHWEIG-LÜNEBURG: Ernst August I., König von Hannover

BRAUNSCHWEIG-LÜNEBURG: Ernst August I., König von Hannover, 1771 - 1851, Queen's House bei London, Herrenhausen bei Hannover, Regent 1837–51. Fünfter Sohn von König Georg III. von Großbtitannien (1738–1820) u. Charlotte von Mecklenburg–Strelitz (1744–1818); vermählt 1815 mit Friederike von Mecklenburg–Strelitz (1778–1841), Schwester der Königin Luise von Preußen. – Zuvor als Ernest Augustus,  Prinz von Großbritannien, Irland u. Hannover, Herzog von Braunschweig–Lüneburg, Duke of Cumberland; wurde 1837 nach dem Tod seines Bruders  Wilhelm IV.,  als die Krone von England auf die weibliche Linie überging, König des von England losgetrennten Hannover. – Studierte 1786–91 in Göttingen, lebte seit 1819 in Berlin, 1837 in Hannover, Aufhebung der Verfassung (Anlaß zum Rücktritt der sieben Göttinger Professoren). [–> ENGLAND: Ernest Augustus, Portrait, LITHOGRAPHIE:, [G. Osterwald lith ?]
BRAUNSCHWEIG-LÜNEBURG: Ernst August I., König von Hannover

geb.  05.06.1771  Queen's House bei London
gest. 
18.11.1851  Herrenhausen bei Hannover

Regent 1837–51. Fünfter Sohn von König Georg III. von Großbtitannien (1738–1820) u. Charlotte von Mecklenburg–Strelitz (1744–1818); vermählt 1815 mit Friederike von Mecklenburg–Strelitz (1778–1841), Schwester der Königin Luise von Preußen. – Zuvor als Ernest Augustus, Prinz von Großbritannien, Irland u. Hannover, Herzog von Braunschweig–Lüneburg, Duke of Cumberland; wurde 1837 nach dem Tod seines Bruders Wilhelm IV., als die Krone von England auf die weibliche Linie überging, König des von England losgetrennten Hannover. – Studierte 1786–91 in Göttingen, lebte seit 1819 in Berlin, 1837 in Hannover, Aufhebung der Verfassung (Anlaß zum Rücktritt der sieben Göttinger Professoren). [–> ENGLAND: Ernest Augustus

Brustbild in Uniform, Kopf nach halbrechts gewandt, mit dem Bath–Orden am Halsband, einem weiteren (halb verdecktem) Stern u. Ordensspange.  

LITHOGRAPHIE:   [G. Osterwald lith ?] 
B
ILDQUELLE /DRUCK /VERLAG:
 
FORMAT:  Blattgröße: 358 x 300 mm. – Vor aller Schrift. – Brillanter Abdruck, sehr gut erhalten.
KOMMENTAR: 
LITERATUR: 
x

PREIS: 480  EUR 
BESTELL-NR. A-04099   |     bestellen /order

 
 KÜNSTLER
 
ARTIST:
Künstlerindex im Aufbau     

Galerie:  
 
 LITERATUR
 S
OURCE:
 
 GEDENKTAG:  
 GENEALOGIE:  
 SEARCH in
 I
NTERNET
Ernst August I König Hannover

nach oben  nach oben

  zurück zur GALERIE:  Ernst August I König Hannover

 

HOME  |  SUCHE & INDEX  |  KATALOGE  |  ARCHIV  |  GEDENKTAGE  |  HILFE  |  AGB  |  KONTAKT


©  2002-2008 by Antiquariat Hille / Berlin 
 
www.portrait-hille.de
eMail :  siehe KONTAKT

xxx

Hit Counter